News
Lagebericht

Lagebericht

In der Nacht zum Sonntag im Südwesten teils kräftiger Regen.

Aktuelle Wetterlage

Zwischen reger Tiefdrucktätigkeit über Westeuropa und einem Hochdruckkeil über Südosteuropa liegt Deutschland am Sonntag nach wie vor unter dem Einfluss einer südwestlichen Strömung, welche feuchtwarme Luftmassen subtropischen Ursprungs ins Land führt. Im Tagesverlauf macht sich dabei ein Tief über Frankreich namens URBAN bemerkbar, welches im Westen für Regen und in den Alpen für Föhnsturm sorgt. Am Montag erfasst die Kaltfront des Tiefs den Westen des Landes, während der Südosten weiterhin wetterbegünstigt bleibt.

Überblick Warnungen

STARKREGEN
Die Warnungen gelten teils bis Samstagnacht, teils bis Montagmorgen.

FÖHNSTURM
Die Informationen gelten bis Montagmorgen.

Warnausblick

Am Sonntag fällt vor allem westlich der Linie Saarland- Lübecker Bucht verbreitet Regen, besonders im Bereich der Eifel kommen teils markante Mengen zusammen. In den Alpen kommt hingegen kräftiger Südföhn mit teils stürmischen Böen auf.

Am Montag sind im äußersten Westen vereinzelte gewittrige Schauer möglich, sonst sind keine markanten Wettererscheinungen zu erwarten.

Der Dienstag und der Mittwoch bringen ruhiges Herbstwetter.

Autor

Martin Templin
Sonntag, 20. Oktober 2019 um 10:30 Uhr

ab € 2,00
pro Monat
Rechtzeitige Unwetterwarnungen für Deutschland
  • Warnungen per SMS und E-Mail
  • Warnkarte für alle 3 Tage
  • Punktgenaue Informationen
  • Werbefreie Website und App
ab € 2,00 pro Monat
Jetzt abonnieren